baum baum
Sie sind hier: Waldspielgruppen
18.8.2017, 14:37 Uhr

Gruppenangebote

Wir bieten sowohl vormittags wie nachmittags Waldspielgruppen an. Die Vormittagsgruppen sind für Kinder von eineinhalb bis drei Jahren konzipiert und treffen sich zwei bis drei Mal pro Woche. Die Gruppen am Nachmittag sind für Kinder ab drei Jahren und finden ein Mal pro Woche statt.

Vormittagsgruppen (Kinder von 1,5 – 3 Jahren)

Am Anfang dieser Gruppen steht im Vordergrund, den Kindern erste Erfahrungen mit anderen Kindern außerhalb der eigenen Familie und ohne ihre Eltern zu ermöglichen. Für diese sensible Phase ist es sehr wichtig eine klare Grundstruktur vorzuweisen. D.h. zunächst immer gleiche Wege und Orte aber auch Riten einzuführen, die den Kindern Sicherheit geben. Hier ist viel Sensibilität der BetreuerInnen im Umgang mit Eltern und Kindern gefragt. Diese Erfahrung in der Natur erleben zu können verläuft für die meisten Kinder positiv, da ihre Aufmerksamkeit häufig durch das lebendige Außen (Enten, Bäume, Regen, Schnee, etc.) gefesselt wird.

Nachmittagsgruppen (Kinder von 3 – 10 Jahren)

Die Gruppen für Kinder ab 3 Jahren finden ein Mal wöchentlich von 15.00 – 18.00 Uhr statt (im Winter wegen der Lichtverhältnisse z.T. 14.30 – 17.30 Uhr). Sie haben die Besonderheit, dass sich die Kinder schon häufig aus den Vormittagsgruppen kennen und so ein über Jahre gewachsener Kontakt besteht. Die Gruppen sind aus diesem Grund auch relativ altershomogen (i.d.R.: 3-5 Jahre / 4-6 Jahre / 7-8 / 9-10 Jahre).

Auch in unseren Nachmittagsgruppen bildet die uns umgebende Natur und Umwelt den natürlichen gegebenen Freiraum für unser Tun. Gerade durch die Vielfalt und Möglichkeiten dieses Raumes „Natur“, seine Grenzenlosigkeit und Weite nehmen sich die Kinder als Teil des großen Ganzen wahr. Zu dieser Wahrnehmung gehört natürlich auch das Erfahren der verschiedenen Jahreszeiten mit all deren Schönheiten und Widrigkeiten. „Wetter kann ganz schön spannend sein!“ Wird es mal zu kalt oder zu nass können sich alle im Bauwagen oder in der Schutzhütte aufwärmen. Durch unseren Standort mit der guten Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel lässt sich unser „Spielraum“ um einiges erweitern.

Wir sehen unsere Waldspielgruppen als eine bewusste Ergänzung zu lern- und leistungsorientierten (Nachmittags)Angeboten für Kindergarten- und Schulkinder. Die Gruppe, in der sich die Kinder oft schon seit mehreren Jahren kennen, bietet eine Fülle von Lernerfahrungen. Situationsorientiert stellen wir uns auf die Bedürfnisse der Kinder ein und arbeiten strukturiert oder offen. Das soziale Lernen steht für uns im Mittelpunkt. Immer wieder haben Meinungsverschiedenheiten oder Konflikte Raum. Regeln werden gemeinsam ausgehandelt oder erklärt. Jede und jeder soll sich in der Gruppe wohl fühlen. Die Qualität der Arbeit zeigt sich darin, für jedes Kind der Gruppe Zeit und Gehör zu haben.

Es ist uns wichtig, das Programm mit den Kindern gemeinsam zu gestalten. Mit ihrer Lust und ihren Ideen sollen sie die Zeit im Freiraum Natur erleben. Staudämme bauen und schwimmen im Bach, klettern in Bäumen und Hüttenbau, auf Spurensuchen und als Forscher unterwegs. „Oh Mann, was man hier als machen kann!“. Spannende Geschichten am Lagerfeuer. Schaffen mit verschiedenen Werkzeugen und Materealien sind auf dem Gelände der Schutzhütte jederzeit möglich.

„Gib mir doch mal die Säge rüber.“ „Echt tolles Baumhaus!“ „Wie wärs mit einer wilden Schlittenfahrt in Hinterzarten?“ „Ich will mal wieder eine Schatzsuche machen!“ „Wetten, dass wir…“ „Was weißt du denn von den Spinnen?“ „Komm, lass uns heute mal zum Förster fahren und das Rehkitz besuchen!“ „Ich will mal wieder kochen“ „Sind in Horben die Tiere schon wieder auf der Weide?“ ...

Ferienprogramm (Kinder von 5 – 10 Jahren)

In den Schulferienzeiten veranstalten wir regelmäßig Ferienangebote. Das Ferienprogramm bieten wir von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr an. Die BetreuerInnen legen beim Ferienprogramm besonderen Wert darauf, sich in der Gestaltung des Programms auf die Bedürfnisse der Kinder einzulassen und dies im Zusammenspiel mit der Witterung und dem was der Wald zu dieser Jahreszeit anbietet.

Weiter Informationen zum Ferienprogramm erhalten Sie  undefinedhier und per E-Mail an
ferien.waldkinder@googlemail.com.